Erster Advent einmal anders

Weihnachtsmarkt in Dabendorf
Weihnachtsmarkt in Dabendorf
Unhaltbar rückt sie näher. Die hektische und offiziell ach so besinnliche Adventszeit. Richtig zünftig kann sie von Dir in diesem Jahr eingeläutet werden. Das Wochenende des ersten Advents steht ganz im Zeichen einer mittelalterlichen Feier. Am Samstag und Sonntag in Zossen/Dabendorf (bei Berlin), eingeläutet aber schon am Freitag in Dahlewitz (auch bei Berlin).

Der Lilienbund aus Zossen/Dabendorf veranstaltet am 27. und 28. November einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt auf ihrem Hof am Dorfanger 8 in 15806 Zossen/Dabendorf. Geöffnet ist am Samstag den 27. von 14:00 bis 20:00 Uhr und dann noch einmal am 1. Advent (28. November) von 13:00 bis 18:00 Uhr.

Nicolai & Elfi laden Euch ein

Wer das ist? Nun… findet es doch beim Weihnachtsmarkt selbst heraus. Der Eintritt ist frei! Kleiner Tipp: Wirf ein Blick auf das Titelbild dieses Beitrags, oder den Handzettel zum Weihnachtsmarkt. Der beschreibt übrigens auch das Programm. Was wird geboten?
– altes Handwerk
– außergewöhnliche Geschenkideen
– zauberhafte Weihnachtsgeschichte
– mystische Feuershow (Samstag)
– allerlei Gaumenfreuden
– Nicolai & Elfi, die Weihnachtsboten

Eine bunte Zusammenstellung, mit der der Beginn der Adventszeit zünftig versüßt werden kann und der viele Stress, der meist mit ihr einher geht, ein wenig vergessen werden kann.

Standesgemäß – oder zumindest thematisch passend – kann man dieses Wochenende bereits am Freitag den 26. November einläuten. Um 19 Uhr wird das Ensemble Triphonia aus Berlin in der Dorfkirche Dahlewitz ein Konzert mit Mittelalterlichen Weihnachtsliedern geben. Veranstalter ist die in Dahlewitz ansässige Gralsfamilie. Auch hier ist der Eintritt frei!

Über darknation 143 Artikel
Was soll ich viel erzählen? Schau einfach in mein MySpace-Profil: www.myspace.com/realdarknation

Ersten Kommentar schreiben

Antworten